Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Super-Record DAX results: 29 Billion Euro EBIT of all 30 DAX companies in the last quarter, said Ernst & Young (2,5 % more workers!)

successful austerity

DAX companies earn record profit

The reporting season for the second quarter is as good as gone, so time to take stock in Germany. The thought also the consulting firm Ernst & Young. The professionals have all the data for the Dax collected, processed and presented. The result shows light and shadow. Because the DAX companies were cutting back costs, operating profit, however, rose to a record. This was discovered in their recent study, experts from Ernst & Young (EY). Although Accordingly, net sales of the stock market heavyweights (excluding banks) over the previous year by two percent to 303 billion euros added together.

 However, the operating result (EBIT) of all 30 DAX companies rose by seven per cent to a total of 29 billion euros - a record for a second quarter.

However, every other DAX companies suffered revenue losses - including heavyweights such as Volkswagen, Siemens and utilities. By far the highest turnover yet Volkswagen with 51 billion euros. Behind the Daimler and Eon placed. Massive decline in operating profit recorded according to the study, especially the suffering of the energy transition Eon and RWE.

Ukraine conflict has little effect The consequences of the conflict with Russia are likely to currently hold within limits, said EY partner Thomas Harms.

"The losses in this region may be more than offset by the relatively good performance in other markets, mostly."

Dax Dax: price development on the stock exchange Xetra for the period 3 months course  9225.10 difference absolute  26.22 difference relative  + 0.28% to In my Depot The tensions with Moscow, however, caused uncertainty among companies, the brake, the willingness to invest, Harms said: "In an extension of the fighting and a further tightening of sanctions and counter-sanctions could lead to massive losses for the German economy." Because economic outlook has deteriorated, Harms expects that the company could exacerbate their savings efforts. Despite the cost savings, the number of employees increased in the DAX companies from April to June by 2.5 percent to 3.73 million workers.
Translation from ARD-News
http://boerse.ard.de/aktien/dax-konzerne-erwirtschaften-rekordergebnis100.html

2,6 Mrd. für eine Portion Spätzle oder für wissenschaftliche Spielchen für grosse Jungs? ARD

Gestern Abend saß ich mit meiner Frau lachend vor der ARD Tagesschau. Warum?

Das führende Land dieses Planeten (bisschen hochtrabend....aber der Dramatik geschuldet) berichtet in der Tagesschau über Späzle im Weltraum in der ISS!
Wie lächerlich. Sorry! Aber so - liebe ARD - machen wir jeden Fortschritt lächerlich.
Die Vorstellung einer Legierung oder Einflüsse auf die Pharmaforschung / Genetik wären angemessen....sonst fragt sich doch jeder, warum wir für Späzle mehere Milliarden Euro bezahlen!

Das Exploitation Programm hat ein Volumen von 2,6 Mrd. Euro. Aber mit solchen News auf RTL Niveau machen wir jede Unterstützung für die ISS kaputt....

Ist unser Weltraumprogramm nur ein Spielzeug für große Jungs? Dann ab in die Mülltonne!

Unsere Universitäten brauchen dringend ein update 2.0.

Wie viele startups könnten gefördert werden mit 2.600.000.000 Euro!!!

Google gibt für europäsche Startups 300 Mio.... und unsere Politik schläft....

Ruhe in Frieden, Robin Williams, geschätzter Film-Mentor!




Ruhe in Frieden, Robin Williams, geschätzter Film-Mentor!
Robin Williams war nicht irgendein Schauspieler.  Ich hatte immer das Gefühl, dieser Mensch möchte mir ganz persönlich etwas mitteilen. Sein Gesicht war immer mit dieser tiefsinnigen Fröhlichkeit  umgeben. Auf den ersten Blick sah man sein lächeln, im zweiten Blick sah man mehr. Dieser Wille, nicht nur irgendeine Rolle zu nehmen, Geld zu verdienen oder berühmt zu werden. Das zeichnet Robin Williams aus, das macht ihn als Schauspieler aus. In der heutigen Zeit der vielfältigen Belanglosigkeiten war er wie ein Leuchtturm: Vorbild und Inspiration in einer Person.
Durch seine Rollen zog sich -für mich- immer ein roter Faden. Robin hatte eine Botschaft. Robin Williams wollte inspirieren.
Robin Hood:
In den 90ern wurde durch Robin Hood die Oberflächlichkeit des Managements angeklagt. Unvergessen für mich, wie Robin Williams abgehetzt zum Aufzug rennt, Handy am Ohr, Unterschriftenmappen vor der Nase. Das war auch mein Leben. Wie ein Weckruf hat Robin mich damals erreicht. Seitdem bin ich für meine Tochter da. 100 %ig.
Patch Adams:
Klar war hier Patch Adams das Vorbild. Aber dieses Vorbild filmisch so umzusetzen, das es glaubhaft wird, das konnte nur Robin Williams. Was für ein mutiger Tabubruch, einen solchen Film zu machen in der damaligen Zeit. Das menschliche an erste Stelle zu setzen, ein komplexes Thema anzugehen. Die Film öffnete Herzen, berührte auf eigentümliche Weise ohne mit erhobenem Zeigefinger daherzukommen. Ein Appell, seinen Lebenstraum zu verwirklichen.
10 „Rules“ von Patch Adams, nicht zum befolgen, sondern als Anregung (weil ich denke, Robin hätte das gut gefunden):
Sammle allen Abfall in einem Bereich Deines Wohnorts auf; sei der Wächter für diesen Bereich. Erzähle anderen darüber.
Sei anderen gegenüber immer freundlich. Traue Dich. Lächle andere einfach mal an!.
Biete eine Schulter- oder Fuß Massage an, egal wo Du gerade bist.
Kämpfe immer für Gerechtigkeit, egal wie viel es kostet.
Gehe einmal in der Woche in ein Pflegeheim, um die Menschen dort aufzumuntern.
Mache das Fernsehen aus und werde interessant. Stelle Dich selbst dar.
Überlege, in der Öffentlichkeit albern zu sein. Singe laut heraus. Trage komische Sachen.
Finde Wege, deutlich weniger Geld zu brauchen. Helfe anderen Menschen.
Mache regelmäßig Zufallszusammenkünfte, mit Nachbarn, Arbeitskollegen, Fremden (sog. "Potlucks": z.B. 3 Bekannte einladen, die jeweils 3 Bekannte mitbringen; oder eine Einladung aushängen am Schwarzen Brett im Supermarkt; jeder bringt Essen und Getränke für sich und andere mit). Arbeite daran, im erweiterten Familienverband zu leben.
Verbringe Deinen Urlaub an Deinem Wohnort und verwende das Geld, um in Projekten zu arbeiten, die Gemeinschaften aufbauen.
Robin Williams, schön, dass Du da warst für uns!

BMW: Der größte LUXUS-Wagen Hersteller der Welt mit gigantischen Ergebnissen: 26 % Gewinnsteigerung!

FAKTEN lt. letzten Quartalsbericht 2. Quartal 2014:

BMW lässt zur Zeit alle anderen Autohersteller hinter sich!

BMW X5 : 30 % höhere Absatzzahlen

Motorräder: höchster Absatz in der Firmengeschichte
Hier gehts zu BMW Motorrad:  Klick hier: .bmw-motorrad.de/

Rolls Royce: Wachstum ohne Ende!

Gewinnbestätigung für 2014.

Russland oder Argentienen: Interessiert einen solchen Hersteller gar nicht!
Aber eine kleingeistige Maut eventuell schon....aleine in NRW leben 630.000 Menschen von dem Tourismus. (Zahlen des Tourismus-Büros in NRW). 
Nur lächerliche 5 % minus und 32.000 Arbeitsplätze sind in Gefahr!


Thats the feeling of live!

Bayerische Motoren Werke AG 13.8.14
XETRA: BMW - 11.08 12:55 CET
88,582,19 (2,54 %)

Eröffnung
87,75
Hoch
88,72
Niedrig
87,53
Marktkapitalisierung
58,12 Mrd
KGV (letzte 12 M.)
9,94
Dividendenrendite
2,94%

Headlines

Proteste gegen die PKW-Maut in ganz Deutschland

  -------------------Elke Wetzig, CC BY-SA 3.0-------------------------------

Montag, 8. Juli 2014


Millionen Deutsche haben heute Nacht mit Autokorsos gegen Dobrindts Mautpläne protestiert

Berlin, München, Hamburg (dpo) - Es soll eine Protestaktion monumentalen Ausmaßes werden: In allen deutschen Städten wollen engagierte Bürger in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch Autokorsos bilden und lautstark gegen die Mautpläne von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt protestieren. Voraussichtlich gegen 23.50 Uhr wollen sich die Demonstranten zeitgleich in Bewegung setzen. Von Flensburg bis Rosenheim werden dann Millionen Deutsche ihre Ablehnung der umstrittenen Pkw-Maut durch Hupkonzerte zum Ausdruck bringen.

Die Aktivisten kündigten an, ihre Fahrzeuge zur besseren Einordnung einheitlich mit schwarz-rot-goldenen Fahnen und Schals zu schmücken. Lautstarke "Deutschland, Deutschland"-Sprechchöre und "Wuuuuuhuuuuuh!"-Rufe sollen die Einigkeit der Bevölkerung gegen den Maut-Wahnsinn demonstrieren.
Angeblich soll die Pkw-Maut nur Ausländer wie z.B. Brasilianer betreffen
Die größte Aktion ist für die Hauptstadt geplant: Im Berliner Regierungsviertel wollen leidenschaftliche Mautgegner die Mitglieder der Großen Koalition um kurz vor Mitternacht aus ihren Träumen reißen, um ihre Vierter-Stern-Fahrt anschließend über den Kurfürstendamm fortzusetzen.
Sollte die Aktion gelingen, dann darf sie als deutliches Zeichen gegen die vielbeschworene Politikverdrossenheit gewertet werden. Denn zur Teilnahme an den zahllosen Protestfahrten im ganzen Land ließen sich auch viele Menschen gewinnen, die sich sonst allenfalls für Sport begeistern lassen.

geliehen von: swo, ssi; Foto oben: Elke Wetzig, CC BY-SA 3.0, Foto rechts: © Trueffelpix/Fotolia, Dankeschön!

FAKTEN: 
Das Deutsche Wirtschaftswis­senschaftliche Insti­tut für Frem­den­verkehr e.V. (dwif) hat die wesentlichen volk­swirtschaftlichen Effekte des Touris­mus in Nordrhein-Westfalen unter­sucht (Bezugs­jahr 2010, für 2014 ist eine erneute Unter­suchung geplant):
  • Die Zahl der jährlichen touris­tis­chen Aufen­thalt­stage liegt bei 846,62 Mio.
  • Aus der touris­tis­chen Nach­frage resul­tieren rund 31,3 Mrd. € Brut­toum­satz.
  • Die durch­schnit­tlichen Tage­saus­gaben über alle Ziel­grup­pen betra­gen etwa 37 €.
  • Die touris­tisch induzierten Einkom­mensef­fekte im Rah­men der 1. und 2. Umsatzstufe belaufen sich auf rund 13,8 Mrd. €.
  • Das touris­tis­che Einkom­men ent­fällt zu 58 Prozent auf die direk­ten und zu 42 Prozent auf die indi­rek­ten Profiteure.
  • Das Einkom­men aus der Touris­muswirtschaft liegt in Nordrhein-Westfalen pro Jahr und Ein­wohner bei rund 773,– €.
  • Der rel­a­tive Anteil des Touris­mus an der Einkom­mensentste­hung liegt in NRW bei 3,5 Prozent.
  • Aus der Divi­sion des touris­tis­chen Einkom­mens­beitrages (13,8 Mrd. €) durch das durch­schnit­tliche Volk­seinkom­men im Unter­suchungs­ge­biet pro Kopf und Jahr (21.885 €) ergibt sich ein Einkom­men­säquiv­a­lent von rund 630.000 Per­so­nen, die rein rech­ner­isch ihren Leben­sun­ter­halt durch den Touris­mus bestre­iten können.

  • Der touris­tis­che Beitrag zum Steuer­aufkom­men für Bund, Län­der und Kom­munen aus den Umsätzen der Touristen
Weit­ere Infor­ma­tio­nen kön­nen Sie der Broschüre „Wirtschafts­fak­tor Touris­mus in Nor­drhein West­falen 2010″ entnehmen.
Touris­mus ist ein beein­druck­ender Wirtschafts­fak­tor, oft noch unter­schätzt, aber fak­tisch min­destens ebenso bedeut­sam wie die klas­sis­chen Industriebranchen.
 

Jenny Elvers: Badeunfall! Jenny Elvers verletzt sich im Urlaub und ist gegen die Maut

Jenny Elvers: Badeunfall! Jenny Elvers verletzt sich im Urlaub.

Nebenbei soll sie sich gegen die Maut gestellt haben. "Die Maut ist ja wohl echter Blödsinn, ich bin keine Ökonomin, aber gesunder Menschenverstand reicht in diesem Fall doch aus. "

Danke, Jenny Elvers, auch wenn sie keine Ökonomin ist, ist jede Hilfe erwünscht gegen den bayerischen Schmarrn!

Gefährliche Giftstoffe im Mannheimer Güterzug, Mannheim war vor SuperGau! Wann investiert Dobrindt in die Bahn?

Supergefährliche Giftstoffe waren in dem Güterzug lt. Radiomeldung um 12 Uhr am 2.8.14.

250 Menschen im Eurocity und tausende Mannheimer haben gigantisches Glück gehabt


Das Verkehrsministerium unterlässt notwendige Reparaturen!

Was macht Dobrindt?

PS: Die PKW-Maut ist ökonomischer Unsinn und vernichtet tausende von Arbeitsplätzen!

PKW-Maut, Maut, tol, car-toll, Nombre de voitures, Número de coches : Wir in NRW sind dagegen!

Zeit-Online: Pkw-Maut: In der Mautfalle

Anfang 2016 soll sie kommen, die Pkw-Maut. Die Pläne des Verkehrsministers sind aber mehr als fraglich. Vier Dinge, die Sie über die Maut wissen sollten. von